Es wird in den Nachrichten wieder geredet über den Nahen Osten. Von einem Waffenstillstand war die Rede. Israel aber kündigt an, dass nun auch Rafah gestürmt werden soll, und dass es Fluchtwege geben soll. Man fragt sich: „Wohin?“ Seltsam blass sind die Erwähnungen des Elends. Für über 20.000 Bewohner von Gaza gab es kein Entkommen, sie sind schon tot. Gibt es aktuelle Zahlen, wie viel täglich sterben, durch Waffen, Hunger, Seuchen?

Zwei Geiseln wurden als befreit gemeldet. Wie viel wurden bei der Aktion getötet? Es sind noch Kinder in der Hand der Hamas…
Wir treten ein für einen Waffenstillstand sofort, wie ihn auch die Vollversammlung der UN gefordert hat. Das Töten muss ein Ende haben.

Die nächste Mahnwache ist für Samstag, den 17.2., geplant.

2024 Sechste Mahnwache

571
588
585
589
586
590
587
591
' , '11879');});});})

© Fotografien: Shazad Latif